S/W Ver: 85.97.41P


Lade Karte....

Samstag 23.04.16, 15:00 Uhr

Besonderheiten: Mindestalter 16 Jahre, für Rollstuhlfahrer nur bedingt geeignet, Haftungsausschlusserklärung muss vor Ort unterschrieben werden
Treffpunkt: Vor Haupteingang Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23, Köln-Südstadt
Dauer:ca. 1,5 Std.
Preis:€ 17,80 INKL. VVK-GEBÜHREN
Ticketinfo:
Veranstalter:Initiative „Stadtwinzer“
Kategorie:Handwerk Köln
VA-Nr:301

Weinreben an Hauswänden sind in Weinbaugebieten oft eine alte Tradition. Ob in Köln bereits bei der Stadtgründung mit einem Glas „vinum rubellum“ (Rotwein) angestoßen wurde, ist nicht überliefert, aber anzunehmen. Fest steht, dass er Jahrhunderte lang eine nicht unerhebliche Rolle in der Entwicklung der Stadt gespielt hat.

Diese Tradition greifen die „StadtWinzer“ auf und zeigen wie der Anbau von Weinreben heutzutage – gerade – in Grossstädten und Ballungsgebieten seine vielen Stärken beweist..

In der Zugasse befindet sich derzeit das grösste innerstädtische Weinbaugebiet. Hier gibt es Reben unterschiedlichsten Alters, in verschiedenen Erziehungsformen, von flächig bis T-förmig, oder als Pergola.

Wie aus den Trauben Wein wird und wie der Wein in die Flasche kommt ist kein Hexenwerk sondern eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Einfach und humorvoll erklärt vom StadtWinzer selbst.

Foto119512-07-09_2116

Übersicht aller "Weinanbau in Köln – Von der Hauswand in die Flasche"-Termine:
Keine Veranstaltungen
Jetzt teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page
.